on the road again, Ivory Coast Highway

Genug Urlaub gehabt, mich packt erneut das Fernweh. Die letzten Tage schon hat sich leichtes Kribbeln eingestellt und eigentlich wäre ich schon weg gewesen. Doch dann hatte sich der Gegenbesuch vom Kanuausflug angekündigt wie im letzten Bericht zu lesen. Der ideale Zeitpunkt doch noch die ein oder andere Kleinigkeit an der WALKÜRE zu vollenden. Meine … Continue reading on the road again, Ivory Coast Highway

Was ist das Paradies?

Meine Gastgeber haben es auf jeden Fall genau hier für sich gefunden und ich kann es gut verstehen. Das Areal super dank Pflege und mit buntem Bewuchs schattenspendend und abwechslungsreich. Die Gegend noch recht ursprünglich und die Nachbarn in den Dörfern angenehme Zeitgenossen. Der nächste größere Ort weit genug weg und trotzdem recht nah für … Continue reading Was ist das Paradies?

Der Westen der Elfenbeinküste zum Park du Tai

Die Dschungelwanderung um den "Dent de Man" war ein großartiges Erlebnis. Wie beschrieben habe ich für die Runde samt Aufstieg zum Felsen 5Stunden benötigt und damit den Durchschnitt der Angaben zum Trail mit guter Fitness aber ohne Hektik geschafft. Trotzdem ist dies bei weit über 30grad und einer nicht zu verachtenden Luftfeuchtigkeit eine ordentliche Beanspruchung … Continue reading Der Westen der Elfenbeinküste zum Park du Tai

Bei Man im Westen der Elfenbeinküste das erste Stück Regenwald

Es wurde also eine weitere Nacht im langsam dichter werdenden Dickicht der Sahelzone fast schon trockener Regenwald zwischen Mali und Ivory Coast. Die Piste breiter und besser, trotzdem hat man nach 250km von Bougouni bis voraussichtlich dem ersten Asphalt in Odienne gestrichen die Schnauze voll von Staub und Schlaglöchern. Man übersieht trotzdem mal das eine … Continue reading Bei Man im Westen der Elfenbeinküste das erste Stück Regenwald