global nutrition – Ernährungsglobalisierungsproblem

Was würde sich wirklich im Speiseplan eines jeden Einzelnen ändern wenn die Welt "stillstehen" würde.Angenommen es geht weiterhin bergab, ob nun durch Corona, diesen andauernden Weltwirtschaftskrieg oder sonstige Gegenglobalisierungssituationen, wir spielen mal ein Szenario durch und gehen von Chaos aus. Ganz klar würde überregionaler Handel stoppen und man müsste sich gezwungener Maßen auf regionale Produkte … global nutrition – Ernährungsglobalisierungsproblem weiterlesen

Wieder einen Level Freiheit gewonnen? Als Rastaman…

Wird Zeit dass ich mal wieder nen anständigen Blog schreibe, was Neues obendrein, sozusagen ne erweiterte Zielgruppe meiner Leserschaft. Ich bin ja rein praktisch durch alle Schichten der Gesellschaft gegangen. Auf der alternativen Reiseblog homepage Mb407 etwas detaillierter nachzulesen. Kurzum 2001 Abi und danach Beamter als Offiziersanwärter bei der Marine, nochmal umgeschwenkt und mein Diplom … Wieder einen Level Freiheit gewonnen? Als Rastaman… weiterlesen

Minimalistischer Wohnraum, Tinyhouse und vanlife

Ein nachhaltiger Lebensstil mit überschaubarem Wohnraum ist auf dem Vormarsch, viele Gleichgesinnte verabschieden sich vom höher, schneller, weiter, GRÖßER und legen einen ökologischen Rückwärtsgang ein. Das hat vielseitige Vorteile und nicht nur die Reduzierung der Heizkosten. Heute mal Thema im Blog mit etwas stärkerem Bezug auf mobiles Wohnen in diversen Reisefahrzeugen. Eigentlich liegt es uns … Minimalistischer Wohnraum, Tinyhouse und vanlife weiterlesen

Zeitwert, was ist eure Zeit wert

Heute mal ein vielleicht philosophischer Ansatz eines blogs über Zeit und Afrika. Bei meiner ersten Reise jenseits der Sahara über Mali nach Guinea und Bissau bis Senegambi brachte die übliche Winterflucht aus Europa nicht die gewünschte Ruheperiode um sich richtig einzuleben. Selbst wenn man zügig durch Marokko reist ist die Entfernung und meine Reisegeschwindigkeit im … Zeitwert, was ist eure Zeit wert weiterlesen

Der große ATLAS der Welt – mein Reisebegleiter Hund

So heißt ein Buch was wohl jeder aus der Schulzeit kennt. Es begleitet mich auf meinen Reisen und lädt beim blättern immer wieder zum träumen ein, die Welt ist größer als sich selbst manch Reisender vorstellen kann. Doch das heutige Thema betrifft meinen kleinen ATLAS, den vierbeinigen Begleiter mit der vorlauten Klappe, dem schwarz-weißen Muster … Der große ATLAS der Welt – mein Reisebegleiter Hund weiterlesen

Eine kulinarische Reise – Futtern in Westafrika

Neben der Entdeckung neuer Regionen und damit andersartiger Natur und auch mal historischen Zielen kann man Reisen definitiv als Horizont erweiternd umschreiben. Fremde Kulturen kennen lernen liest man in vielen Berichten ebenso häufig, für mich steht da spezieller die Esskultur im Vordergrund. Heute also mal ein Überblick was seit Europa so auf den Teller kam. … Eine kulinarische Reise – Futtern in Westafrika weiterlesen

Gesundheit unterwegs, was könnte passieren

Die Frage nach dem was alles passieren kann schreckt viele vom Abenteuer ab, die Masche mit der Angst ist in der westlichen Welt ein Instrument die Schäfchen beisammen zu halten. Statistiken und eigene Erfahrungen lassen mich da nicht mitspielen. Ich bin seit Jahren ohne Krankenversicherung, in Deutschland war dies ein zu umfangreiches und unüberschaubares und … Gesundheit unterwegs, was könnte passieren weiterlesen

Ein blog mal ohne Bilder – könnte verstörend wirken.

Zirpen, gurren, fietschern, krähen, klackseln, fitscheln und pfisteln, jeden Morgen eine Kakophonie von Geräuschen mit der mich die umgebene Vogelwelt ab 5Uhr noch knapp ne halbe Stunde vor der Dämmerung beim Erwachen begleitet. Togos Plateau auf knapp über 800m Höhe mit gigantischer Aussicht und anderen Wetterverhältnissen als im Rest des Landes. Das nächste Dorf 12km … Ein blog mal ohne Bilder – könnte verstörend wirken. weiterlesen

Togos Küche mit deutschen Alternativen

Essen heißt Leben und Reisen heißt Esskultur erfahren. Ich liebe diesen Teil der Völkerverständigung, wenn er auch nicht immer einfach ist. Ich bin offen für Neues, begierig auf interessante Geschmäcker und neue Variationen von Dingen. Westafrika aber hat bisher leider nicht ganz so kreative Ideen gehabt und viel aus der Kolonialzeit übernommen, dazu der moderne … Togos Küche mit deutschen Alternativen weiterlesen