Abensberg, Tag 7, Kilometer 783

Auch am Morgen nutze ich das Gratis Wlan, bis wir bereit für neue Entdeckungen waren. In Deutschland gibt’s beim „M“ drei Stunden Netz täglich und gestern war’s noch vor Mitternacht. So ist also die homepage entstanden…

Bei Kuchlbauers kann man für 18,-€ eine Brauereiführung und Verkostung mitmachen, Montag Morgens aber nicht unser Plan, also Fotos von der bunten Architektur und los.

dsc_0167

Wir müssen mal Wegstrecke schaffen, es läuft auch gut hier unten neben dem Strom, nur ist die Straße ne Nummer größer als es angenehm wäre. Speziell um Ingolstadt herum nicht sehenswert. Wir sind mit 65km/h nicht einmal das übliche Hindernis, sondern eingepfercht zwischen Lastwagen im Überholverbot. Man könnte die „B 22“ auch an eine der unzähligen hübschen Ortschaften wie Donauwörth etc. verlassen, aber wie gesagt…weiter.

Wir haben trotzdem noch Umwege vor, in Ulm waren wir noch nie. Stellte sich beim Familientreffen heraus und die Verwandtschaft dort drängt zu einem Besuch. Immerhin reicht der Besuch am Abend, es ist werktags und wir haben noch bissel Zeit für die Fahrt. Immer mal nen Stop wie in der Altstadt von Günzburg

img_4012

In Elchingen klettern wir also aus dem Donautal heraus Richtung Oblatenkloster. Der ganze Ort direkt am Berg und mit toller Aussicht nach Süden. Zum Abend ging es dann in die Klosterstube, wo schon Napoleon speiste. Die Region hier sowieso aus der Zeit gekennzeichnet, eigentlich schon schwäbisch, aber Dank der Hilfe der Bayern für den kleinen verrückten Franzosen von ihm geschenkt.

Egal, in der urigen Wirtschaft ließ die süddeutsche Speisekarte Christie frohlocken, Obatzda und Würstsalat neben Spätzle und Kutteln. Letzteres wurde mit versucht auszureden, aber war echt lecker. Ein toller Abend der später noch mit Wein und Geschichten unsere Abfahrt noch vereitelte. Das Bild hier vom Kloster entstand am nächsten Morgen beim Gassi.

img_4014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s